Simsa, Marko

Max spielt Schlagzeug

Von Trommeln, Triangeln & Co.

Thema: Bücher
Verlag/Label: Annette Betz; Ueberreuter Verlag
erschienen in: Musik in der Grundschule 2015/02 , Seite 55

Klas­sis­che Musik so zu präsen­tieren, dass sie Kindern Spaß macht und sie sie lieben ler­nen, ist keine ein­fache Sache. Davon kön­nen wir Grund­schullehrerIn­nen ein Lied sin­gen. Oft find­en unsere Schüler ein Musik­stück schon nach zwei Minuten lang­weilig. Doch ganz anders die Reak­tio­nen, wenn Marko Sim­sa klas­sis­che Musik präsen­tiert. Seine CDs und Büch­er find­en auch Kinder span­nend, die noch wenig Erfahrung mit klas­sis­ch­er Musik gesam­melt haben. Darüber hin­aus beschäftigt sich der öster­re­ichis­che Musik­er, Pro­duzent, Musik­er und Schaus­piel­er auch mit anderen Musik­stilen und mit Musikinstrumenten.
Im Feb­ru­ar dieses Jahres ist sein Bilder­buch “Max spielt Schlagzeug” mit Illus­tra­tio­nen von Cather­ine Iones­cu erschienen. Bei den Abbil­dun­gen der Instru­mente hat die Zeich­ner­in auf detail­ge­treue Wieder­gabe geachtet, ohne “didak­tisch” zu wirken. Außer­dem sind sie teil­weise sehr witzig und trans­portieren die unter­schiedlich­sten Stim­mungen wie z. B. karibis­che Lebens­freude oder intellek­tuelles Clubfeel­ing. Alle Zeich­nun­gen lassen sich ohne Weit­eres als Ergänzungs­ma­te­r­i­al im Musikun­ter­richt ver­wen­den. Zum Bilder­buch gehört eine CD mit 23 pro­fes­sionell im Stu­dio einge­spiel­ten Tonbeispielen.
Zu Beginn des Buch­es und auf den ersten fünf Tracks erk­lärt der Sprech­er Marko Sim­sa das Schlagzeug mit allen Schlagzeugteilen, die Spiel­weise und den Klang. Aufge­lock­ert und ergänzt wer­den die Erläuterun­gen durch Musik­beispiele, die auch erste Übun­gen für den Schlagzeu­gun­ter­richt beinhalten.
Danach fol­gt die Vorstel­lung weit­er­er Schlagins­trumente, wie Xylo­fon, Marim­ba­fon, Glock­en­spiel, Vibra­fon, Pauken, Tri­an­gel und Tam­burin. Trom­meln aus anderen Län­dern und anderen Kul­turen wer­den sehr genau beschrieben und von erfahre­nen Musik­ern eingespielt.
Der zweite Teil des Buch­es und der CD gibt eine Konz­er­tauf­führung wieder. Max und die anderen Schlagzeugkinder begeben sich dabei auf eine große Reise in das Reich der Rhythmen.
Das Buch eignet sich sowohl als Geschenk für Kinder, die Schlagzeug spie­len ler­nen, als auch für LehrerIn­nen, die im Unter­richt Schla­gin­stru­mente behan­deln. Die Hör­beispiele und Zeich­nun­gen ver­mit­teln einen inter­es­san­ten ersten Ein­druck über Ausse­hen, Klang und Spiel­weise, beson­ders dann, wenn das Instru­ment nicht live in der Schule präsen­tiert wer­den kann.
Als Abschluss ein­er Unter­richt­sein­heit “Schla­gin­stru­mente” ist das Anhören der CD und das Anse­hen des Buch­es für Lehrer und Schüler eine abwech­slungsre­iche “Bon­bon­stunde”.

Frig­ga Schnelle