Junge, Wolfgang

Von der Nacht zum Tag

Aktives Hören mithilfe zweier Ausschnitte aus der "Alpensinfonie" von Richard Strauss

Thema: Mini-Klassik
erschienen in: Musik in der Grundschule 2009/03 , Seite 42

Die Sinfonische Dichtung "Eine Alpensinfonie" op. 64 stammt von Richard Strauss (1864–1949) und wurde 1915 in Berlin uraufgeführt. Dem Werk liegt ein Programm zugrunde: Zu hören ist eine Bergwanderung von der Besteigung bis zum Abstieg am selben Tag. Im Einzelnen werden folgende Stationen durchlaufen: „Nacht“, "Sonnenaufgang", "Der Anstieg", "Eintritt in den Wald", "Wanderung neben dem Bach", "Wasserfall", "Erscheinung", "Auf blumigen Wiesen", "Auf der Alm", "Durch Dickicht und Gestrüpp auf Irrwegen", "Auf dem Gletscher", "Gefahrvolle Augenblicke", "Auf dem Gipfel", "Vision", "Nebel steigt auf", "Die Sonne verdüstert sich allmählich", "Elegie", "Stille vor dem Sturm", "Gewitter und Sturm", "Abstieg", "Sonnenuntergang", "Ausklang", "Nacht". Diese 23 Stationen einer Bergwanderung werden dem Hörer sehr wirkungsvoll nahegebracht.