Tischler, Björn

Regentropfen klingen

Wahrnehmungsförderung durch Musik, Bewegung und Entspannung – ab Klasse 1

Thema: Aufsatz
erschienen in: , Seite 06

Thematische Grundlage ist - in Anlehnung an die Geschichte "Florino, der Regentropfenfänger" von Barbara Haupt (Nord-Süd Verlag: Zürich/Hamburg 1991) - das Erlebnis eines Jungen, der sich an den überall unterschiedlich klingenden Regentropfen erfreut, je nachdem worauf sie fallen. Hieraus ergeben sich zahlreiche Spiel- und Übungsmöglichkeiten, in denen musikalische Parameter wie Klangstärke, Klangdichte, Klangfarben aktiv oder rezeptiv differenziert werden können. Es lassen sich daraus auch Übungen zur auditiven Wahrnehmungsförderung, so etwa zum Richtungshören, ableiten.