Roigk, Stefan / Daniela Fromberg

Geräusche aus dem Klassenzimmer

Eine Klassenkomposition aus Schulgeräuschen

Das Projekt "Geräuschmusik" stellt das Hören als komplexe Wahrnehmung und den Klang als musikalische, emotionale Ausdrucksform in den Mittelpunkt und ist für altersgemischte inklusive Lerngruppen der Klassen 1-3, aber auch für höhere Grundschulklassen geeignet. Im Rahmen einer viertägigen Projektwoche (ca. 16 Stunden) erkunden die Kinder ihre akustische Umwelt und komponieren aus Alltagsgeräuschen mithilfe grafischer Notationen eine gemeinsame Geräusch-Collage. Sie suchen in der Schule nach besonderen Klängen und bringen von zu Hause Alltagsgegenstände als Geräuschgeber mit.