Lamprecht, Johnny

Afrika bewegt uns

mit Bewegungsspielen, Spielliedern und Tänzen für Kinder

Thema: Bücher
Verlag/Label: Ökotopia Verlag, Münster 2009
erschienen in: Musik in der Grundschule 2010/01 , Seite 60

Rechtzeit­ig vor dem Beginn der Fußball­welt­meis­ter­schaft in Südafri­ka ist im Öko­topia-Ver­lag das Buch “Afri­ka bewegt uns” erschienen. Buchau­tor und Pro­duzent der Dop­pel-CD ist der Musik­er, Päd­a­goge und Kinder­lieder­schreiber John­ny Lamprecht.
Mit seinem Mit­mach­pro­gramm “Trom­melza­uber”, das er in Kindergärten und Grund­schulen anbi­etet, und dem gle­ich­nami­gen Buch hat sich John­ny Lam­precht in den let­zten Jahren in ganz Deutsch­land als Afri­ka-Spezial­ist in Sachen Musik bekan­nt gemacht. Auch das im Herb­st erschienene Afri­ka-Buch richtet sich an Lehrer, Erzieher und Grup­pen­leit­er, die Kindern das The­ma “Afri­ka” kindgerecht näher brin­gen wollen. 
Im Mit­telpunkt ste­hen Tanz- und Spiel­lieder, ­Bewe­gungs­geschicht­en, Warmup-Spiele und Warmup-Lieder, Reak­tions- und Geschick­lichkeitsspiele sowie Entspan­nungsübun­gen. Abgeschaut, fotografiert und für das Buch auf­bere­it­et hat Lam­precht die zahlre­ichen Lieder, Tänze und Spiele auf seinen zahlre­ichen Reisen quer durch den afrikanis­chen Kon­ti­nent. Die meis­ten Lied­texte sind in der Orig­i­nal­sprache des Lan­des und mit ein­er deutschen Über­set­zung notiert. Da an vie­len Schulen in Afri­ka Englisch die Erst­sprache ist, sind auch einige englis­chsprachige Lieder in dem Buch zu finden. 
Alle Lieder sind mit Aktio­nen wie Spiel, Tanz und Kör­per­rhyth­men ver­bun­den. Um im ­pädago­gischen All­t­ag eine schnelle Ori­en­tierung und sin­nvolle Auswahl der einzel­nen Aktio­nen zu ermöglichen, gibt es neben inhaltlichen und method­is­chen Tipps auch Angaben zur Beschaf­fung von Mate­r­i­al, Hin­weise zur Alters­gruppe und zu den päd­a­gogis­chen Förder­bere­ichen. Ein Großteil der Ange­bote kommt – entsprechend der afrikanis­chen Real­ität – ganz ohne Mate­r­i­al aus, sodass aufwändi­ge Vor­bere­itun­gen entfallen.
Beson­ders beein­druck­end sind die bun­ten faszinieren­den Fotos in diesem Buch. Die abge­bilde­ten Kinder zeigen nicht nur wie einige Tänze und Spiele funk­tion­ieren, son­dern auch wie groß ihr Spaß dabei war – Lebens­freude durch Bewegung.
Alle Lieder im Buch sind mit Noten und Gitar­renakko­r­den abge­druckt. Zur Unter­stützung wird ­eine Dop­pel-CD mit 35 Hör­beispie­len ange­boten. Die Musik wurde pro­fes­sionell in deutschen und südafrikanis­chen Ton­stu­dios aufgenom­men. Bis auf wenige Aus­nah­men sind die Sänger Kinder. Auf der zweit­en CD befind­en sich außer­dem vier Play­back-Ver­sio­nen und fünf Instru­men­tal­stücke zum Tanzen und Entspan­nen. Schade ist es, dass die Hör­beispiel­num­mern der zweit­en CD wed­er mit den Ein­tra­gun­gen im Buch noch mit der Num­merierung auf dem CD-Cov­er übereinstimmen.
Für alle Päd­a­gogen, die die Aus­tra­gung der Fußball­welt­meis­ter­schaft in Südafri­ka nutzen möcht­en, um ihren Schü­lerIn­nen die bunte Vielfalt Afrikas nahezubrin­gen, ist dieses Buch eine große Hil­fe. Das Fußbal­l­lied Tuzatsin­da aus Ruan­da oder das Spiel­lied Zim­bolé aus dem Sene­gal gehören schon jet­zt für mich zu den WM-Hits für Kids.

Frig­ga Schnelle