Sarholz, Margit und Werner Meier

Wer hat die Kokosnuss geklaut?

Lach- und Spaßlieder

Thema: CDs
Verlag/Label: Sternschnuppe Verlag, Ottenhofen 2009
erschienen in: Musik in der Grundschule 2012/01 , Seite 55

Alle zwei Jahre wird vom Ver­band deutsch­er Musikschulen der begehrte Medi­en­preis „Leopold“ vergeben. Er gilt als eine der wichtig­sten deutschen Ausze­ich­nun­gen für gute Musik für Kinder. Im let­zten Jahr wurde die CD Wer hat die Kokos­nuss geklaut aus dem Stern­schnuppe Ver­lag mit dem Leopold ausgezeichnet.

Die Mach­er des Stern­schnuppe-Pro­jek­ts sind die Musik­er und Lebenspart­ner Wern­er Meier und Mar­git Sarholz. Das Kün­stler­duo hat bis heute drei Musi­cals geschrieben und viele Kinder­lieder kom­poniert und auf Ton­trägern veröf­fentlicht. Auf ihren zahlre­ichen Kinderkonz­erten wer­den sie oft von ein­er Live­band begleit­et. Die Tourneen beschränken sich größ­ten­teils auf den süd­deutschen Raum, weil die Sprache und auch die meis­ten Lieder eine ober­bay­erische Dialek­t­fär­bung haben.

Auch auf der CD Wer hat die Kokos­nuss geklaut ist die bay­erische Heimat nicht zu über­hören, obwohl alle Lieder und Zwis­chen­texte hochdeutsch gesun­gen und gesprochen wur­den. Nord­deutsche irri­tiert dieser Umstand beim ersten Anhören etwas, doch man gewöh­nt sich sehr schnell daran, denn die musikalis­che Qual­ität der Lieder ist her­vor­ra­gend. Passend zu den Tex­ten der Lieder sind ver­schiedene Musikrich­tun­gen wie Coun­try, Swing und Rap und auch ori­en­tal­is­che Klänge zu hören. Die Musik­erIn­nen sind vir­tu­os und spie­len mit großer Spiel­freude. Auch die sin­gen­den Kinder überzeu­gen durch natür­liche Stim­men und saubere Into­na­tion. Die zwölf Lieder gehören fast alle zu den Klas­sik­ern unter den Kinder­liedern und entstam­men dem Mundorgel-Repertoire.

Eine kleine Auswahl aus dem Inhalt: Meine Tante aus Marokko, Meine Oma fährt im Hüh­n­er­stall Motor­rad, Old Mac Don­ald, Von den blauen Bergen kom­men wir und Die alten Rittersleut.

Meier und Sarholz haben Texte und Musik zeit­gemäß durch neue Stro­phen und groovi­gen Sound aktu­al­isiert und durch kleine Zwis­chen­texte miteinan­der verbunden.

Die CD befind­et sich in ein­er liebevoll gestal­teten bun­ten Papp­box, die auch ein kleines Heft mit allen Lieder­tex­ten beinhaltet.
Frig­ga Schnelle