Haun, Anke

Wasser im Ohr

Eine „Anstiftung zum Hören“ – ab Klasse 2

Wir klagen über die überall zunehmende Lärmbelastung und die überhand nehmende mehrkanalige Wahrnehmung, die keine Stille mehr zulässt. Die pädagogisch-didaktische Aufbereitung des Hörens hinsichtlich seiner persönlichen und gesellschaftlichen Qualität ist inzwischen immer intensiver geworden. Das Projekt „Wasser im Ohr“ ist ein Beitrag zur bewussteren Wahrnehmung, ein anderer Blick auf einen Alltag, der wirklich „nicht grau“ ist.