Von der Wahrnehmung zum Hören

Thema: Aufsatz
erschienen in: , Seite 04

Diese Spiele mit den Sound Shapes dienen einer Annäherung an die Instrumente mit möglichst vielen Sinnen und kreativen Zugangsformen. Dadurch wird von vornherein die Fantasie angesprochen, die über das traditionelle Musizieren hinausgeht und ganzheitlich Körper, Bewegung und Raum einbezieht. Darauf aufbauend lassen sich die unterschiedlichen Tonhöhen de rSound Shapes besonders gut für die Hörsensibilisierung nutzen. die feinen Höhenunterschiede gleich großer Sound Shapes erfordern genaues Hinhören.