Paetzel, Christine

Schnecke, Schnecke, komm heraus!

Wie lockt man eine Schnecke aus ihrem Haus?

Thema: Basis
erschienen in: , Seite 18

Das Lied "Schnecke, Schnecke, komm heraus!" besteht aus zwei Teilen. Die Strophe steht im Viervierteltakt. Hier kann der Grundschlag leicht auf Rhythmusinstrumenten mitgespielt werden. Der Refrain wechselt in den Dreivierteltakt. Hier soll die Drehung des Schneckenhauses durch verschiedene Spielideen nachempfunden werden.