Klemm, Thomas

Nola Note auf Orchesterreise

Doppel-CD und Büchlein

Thema: CDs
Verlag/Label: Jako-o, Bad Rodach 2011
erschienen in: Musik in der Grundschule 2013/04 , Seite 55

Bei der Fir­ma Jako‑o erschien kür­zlich die zweite Folge der Kinder­pro­duk­tion Nola Note, auf der sich Nola auf Orch­ester­reise beg­ibt. Zuvor hat­te sich das kleine Wesen bere­its auf ein­er musikalis­chen Wel­treise befun­den, in der neuen Folge geht es nun um die Instru­mente des Orch­esters, die sowohl einzeln als auch in ihrem Zusam­men­spiel in Form eines Hör­spiels mit vie­len the­ma­tis­chen Liedern präsen­tiert wer­den. Die Pro­duk­tion, einge­spielt von den Nürn­berg­er Sym­phonikern unter Dmitri Pavlov und dem Bratisla­va Sym­pho­ny Orches­tra unter David Her­nan­do, ist tech­nisch aufwändig und musikalisch anspruchsvoll gestal­tet. Die Lieder und Texte von Thomas Klemm und Petra Grube gehen auf die Klangcharak­ter­is­ti­ka und die Stel­lung der Instru­mente im Orch­ester in alter­sangemessen­er Detail­fülle ein und füllen das Ganze mit ein­er Rah­men­hand­lung, in der Nola von ihrem Fre­und Kon­rad Kon­tra­bass durch das Orch­ester geführt wird.

Allerd­ings muss man eines klar sagen: Für den Musikun­ter­richt ist die CD eher nicht geeignet, höch­stens mal für eine Vertre­tungsstunde oder die Ver­wen­dung in der ergänzen­den Förderung und Betreu­ung. Dazu ist die Laufzeit von 112 Minuten zu lang, und den einzel­nen Stück­en fehlt die didak­tis­che Reduk­tion und klare Zielführung. Dass es sich um ein Pro­dukt für den Pri­vathaushalt han­delt, erken­nt man spätestens beim Besuch der Jako-o-Web­site, wo neben der CD auch weit­ere Mer­chan­dis­ing-Pro­duk­te wie Uhren, Taschen und Tis­chsets mit Nola Note- Auf­druck ver­trieben wer­den.

Faz­it: Der Preis von 14,95 Euro für eine Dop­pel- CD ist fair. Die Hör­spielfans unter den Kindern haben Spaß beim Hören, möglicher­weise wird ihnen sog­ar klas­sis­che Musik näher gebracht und Bil­dungsar­beit in punc­to Orch­ester geleis­tet.

Flo­ri­an Gae­ht­gens