Reuver, Birte

Gespensterkinder lernen das Gruseln

Eine kleine Gruselgeschichte zum Singen, Spielen und Basteln

Thema: Singen
erschienen in: Musik in der Grundschule 2010/03 , Seite 26

Fast alle Kinder haben ein großes Interesse an Gespenstern und sind fasziniert von Donnerwettern. In dem Lied "Gespensterkinder" bringen Regen, Wind und Donnerwetter den Gespensterkindern das Gruseln bei. Es ist eine kleine, komplette Geschichte, die schöne Möglichkeiten für zwei bis drei abwechslungsreiche Musikstunden in den Klassen 1 und 2 bietet. Höraufgaben, Bewegungsspiele, Gruppenarbeit, vielgestaltiges Singen, Rollen- und Instrumentalspiel wechseln sich ab und bieten kurzweilige Arbeitsphasen, bei denen jedes Kind auf seine Kosten kommt.